Bei CoaxMed Plus/FusioMed Ice werden die Behandlungen nach den jeweiligen Körperbereichen unterschieden (Gesicht, Bauch, Gesäß, Beine), wodurch ganz spezifische Bereiche mit unterschiedlichen Behandlungsmethoden angesprochen werden.
Die Zellen unseres Körpers reagieren unterschiedlich auf Kälte. Zum „Wegfrieren“ der Fettzellen wird der fortschrittliche Applikator gleichzeitig mittels Vakuum und einem Elastikband auf die Behandlungszone gedrückt. Es beginnt ein Zyklus intensiver Kühlung (-10º) im Applikator, wobei nur die Fettzellen im gewünschten Bereich angesprochen werden. Die gekühlten Fettzellen gehen danach in einen Zustand der “Apoptose” über, was sie auf natürliche Weise absterben lässt. Der Körper entwickelt daraufhin eine leichte entzündliche Reaktion, die dafür sorgt, dass die abgestorbenen Zellen auf natürliche Weise abgebaut werden. Dieses Verfahren ermöglicht signifikante Verbesserungen im behandelten Bereich.

Frieren von Fettzellen mittels LipoIyse Applikator

Beitragsnavigation